ErzählZeit im öffentlichen Raum

ErzählZeit in der Jurte

Von Oktober bis März werden in einer beheizten mongolischen Jurte Märchen und Geschichten erzählt.

Jurte der Zentral- und Landesbibliothek | Blücherplatz 1 | 10961 Berlin
Der Eintritt ist frei.

 

ErzählZeitSamstag | 15 Uhr | für Familien mit Kindern ab 5 Jahren

 

ErzählZeitMittwoch | 17 Uhr | für Familien mit Kindern ab 3 Jahren


 

ErzählZeit-Festtage

Zweimal im Jahr verwandeln Mythen und Märchen das Foyer und die angrenzenden Räume des Podewil für drei Tage in einen abenteuerlichen Ort. SchülerInnen des vergangenen ErzählZeit-Jahres präsentieren ihre Arbeiten aus den Projektwochen. Musik und Theater eröffnen neue Begegnungen mit alten Geschichten.
Poetische Erzählkunst macht Lust auf Sprache und lädt zum Weitererzählen ein.

Der Familientag im Rahmen der Herbst-Festtage bietet der Berliner Öffentlichkeit die Möglichkeit, verschiedene Facetten des berlinweiten Projekts zu erleben.

ErzählZeit im Podewil | Klosterstraße 68 | 10179 Berlin
Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen.


Stadtteilbibliotheken

Begleitend zu den Langzeitprojekten in Schulen und Kitas finden öffentliche Märchenerzählveranstaltungen in nahe gelegenen Stadtteilbibliotheken statt. Kinder und Eltern sind eingeladen, gemeinsam in mehreren Veranstaltungen den jeweiligen ErzählerInnen zu lauschen. Außerdem werden Kinder der Projektklassen gehörte oder selbst erfundene Märchen weitererzählen.


Fabulatorium

Abendveranstaltung – für Erwachsene

Im Fabulatorium werden Märchen, Mythen und Merkwürdigkeiten aus aller Welt zu Gehör gebracht.

An jedem Abend werden Türen ins Unbekannte geöffnet und zu einer Kopfkino-Reise in die Fremde eingeladen.
Erzählkunst – Lauschvergnügen – Erinnern… 

Eine Veranstaltungsreihe im Rahmen von Wildes Palais im Podewil.
Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen.

ErzählZeit im Podewil | Klosterstraße 68 | 10179 Berlin